Bundeskunsthalle

Besucheranschrift

Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

Postanschrift

Helmut-Kohl-Allee 4
53113 Bonn

Tel.:

(0228) 9171-200

Fax:

(0228) 9171209
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Publikationen
  • Museum bietet: Abends geöffnet
  • Museum bietet: Führungen mit Zeichensprache
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte

Adam, Eva und die Schlange. Werke aus der Schenkung Sammlung Hoffmann
29.10.2021 - 13.01.2022

Ausstellung

Beschreibung

Die bedeutende Prvatsammlung von Erika und Rolf Hoffmann kommt in die Bundeskunsthalle!
Sie umfasst rund 1200 Werke aus Malerei, Fotografie, Zeichnung, Skulptur, Film- und Videokunst sowie Installationen. Mit rund 150 hochkarätigen Positionen aus der Sammlung präsentiert die Schau nicht nur einen umfangreichen Überblick moderner und zeitgenössischer Kunst. Sie spürt auch dem charakteristischen Verhältnis des Sammlerpaares zu seiner stets als beweglich verstandenen Sammlung nach, das sich in einem besonders freien, dialogischen Umgang mit den Kunstwerken äußert.

Im Rahmen des Soft Openings am Donnerstag, dem 28. Oktober, von 17 bis 21 Uhr wird die Soundarbeit One Million Years (Past and Future) des japanischen Konzeptkünstlers On Kawara im Foyer live gelesen, und zwischen 18 und 19 Uhr findet die Performance People in the Sun des Künstlerduos Prinz Gholam in der Ausstellung statt.
Wolfgang Prinz, *1969 Leutkirch, und Michel Gholam, *1963 Beirut, arbeiten in einem für uns alle täglich erlebten Bereich, in dem Kultur und menschliche Existenz aufeinandertreffen. Die klaren und präzisen Bewegungen ihrer Performances stehen als Bindeglied zwischen Körperhaltung und kultureller Haltung und den daraus entwickelten vielschichtigen Bildern. Als auch im Bestand der Schenkung Sammlung Hoffmann vertretene Künstler erweitern sie die Ausstellung mit der Performance temporär um ein weiteres Werk.

Zusätzliche Termine für die fortlaufende Live-Lesung One Million Years (Past and Future) von On Kawara im Foyer:
Freitag, 29. Oktober, bis Sonntag, 31. Oktober, jeweils 12–18 Uhr

Link zur Ausstellung:

www.bundeskunsthalle.de

Download Kalenderdaten:

Kalender