Ab 06.04.2020, 30 Tage

Kunsthaus NRW Kornelimünster

Auf den Spuren des Abtes – Bauforschung und Architekturgeschichte

08.09.2019 - 26.04.2020
Kunsthaus NRW Kornelimünster

Offenes Depot

15.03.2020 - 25.10.2020
Kunsthaus NRW Kornelimünster

Sammlung mit losen Enden 04

15.03.2020 - 28.02.2021
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Gestempelte Multiples, Drucksachen und Fotografien

22.09.2019 - 19.04.2020
Stiftung Museum Schloss Moyland, Sammlung van der Grinten, Joseph-Beuys-Archiv des Landes Nordrhein-Westfalen

Joseph Beuys – Hasengräber

22.09.2019 - 26.04.2020
BERGHEIMAT

Burgen, Schlösser, Rittersleut im Altkreis Bergheim

28.04.2019 - 31.03.2021
Kunstmuseum Villa Zanders

Stefan Wewerka. Dekonstruktion der Moderne

14.12.2019 - 19.04.2020
LVR-Industriemuseum, Papiermühle Alte Dombach

Von der Rolle - KloPapierGeschichten

01.03.2020 - 07.02.2021
Schulmuseum Bergisch Gladbach – Sammlung Cüppers

Der kratzige Unterschied - Historische Handarbeiten von "arm" und "reich"

14.11.2019 - 31.12.2020
Bundeskunsthalle

Beethoven. Welt.Bürger.Musik

17.12.2019 - 26.04.2020
Kunstmuseum Bonn

Candice Breitz. Labour

20.02.2020 - 03.05.2020
Frauenmuseum

Eleonore, Emilie, Elise Beethoven und die Frage nach den Frauen

02.02.2020 - 08.11.2020
Bundeskunsthalle

Fragments from now. For an unfinished future

20.03.2020 - 03.05.2020
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Geschenkt!

05.03.2020 - 16.08.2020
Zoologisches Forschungsmuseum Alexander Koenig

Groß, Größer, Dinosaurier. Aus dem Labor der Gigantismus-Forscher

28.09.2019 - 21.06.2020
Beethoven-Haus

In bester Gesellschaft. Joseph Stielers Beethoven-Portrait und seine Geschichte

17.12.2019 - 26.04.2020
Bundeskunsthalle

Julius von Bismarck. Feuer mit Feuer

27.03.2020 - 30.08.2020
Kunstmuseum Bonn

Martin Noël. paintprintpaint

12.03.2020 - 14.06.2020
MUSEUM AUGUST MACKE HAUS

MIT STICH UND FADEN. Expressionistische und zeitgenössische Kunst im Gegenüber

06.03.2020 - 07.06.2020
LVR-LandesMuseum Bonn / Rheinisches Landesmuseum für Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte

Music! Hören – Machen – Fühlen. Eine Mitmachausstellung

21.11.2019 - 13.09.2020
Goldfuß-Museum für Paläontologie der Universität Bonn

Nacktfarne und Mammutbäume: Bürgerwissenschaftler Zeigen ihre Rheinischen Pflanzenfossilien

29.05.2019 - 30.04.2020
Bundeskunsthalle

State of the Arts. Die Verschmelzung der Künste

17.04.2020 - 28.06.2020
Bundeskunsthalle

Wir Kapitalisten. Von Anfang bis Turbo

13.03.2020 - 12.07.2020
Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland

Zugespitzt. Kanzler in der Karikatur

25.09.2019 - 10.05.2020
Kreismuseum Zons

Gute Wünsche in Seide. Kinderkimonos der Sammlung Nakano

02.02.2020 - 26.04.2020
MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst

BECHTOLD

11.03.2020 - 24.05.2020
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Die Künstler der Brücke

16.11.2019 - 01.06.2020
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

Dispargum – Königssitz, Kaiserpfalz, Hansestadt

10.11.2019 - 11.10.2020
Museum St. Laurentius

Heinrich Seepolt - 1903 – 1989

05.04.2020 - 04.10.2020
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

JI?Í TICHÝ

29.02.2020 - 26.07.2020
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Lynn Chadwick. Bester der Zeit

29.02.2020 - 26.07.2020
Stiftung Wilhelm Lehmbruck Museum - Zentrum Internationaler Skulptur

Wilhelm Lehmbruck: Ein Leben

23.03.2019 - 01.06.2020
Kultur- und Stadthistorisches Museum Duisburg

„Rassendiagnose: Zigeuner“: Der Völkermord an den Sinti und Roma und der lange Kampf um Anerkennung

03.04.2020 - 06.09.2020
Museum DKM

Architektur mit den Augen des Fotografen. Klaus Kinold

22.11.2019 - 24.05.2020
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

"Geraubt, gefälscht und gierig gesammelt"

12.03.2020 - 26.04.2020
Kunstpalast

Angelika Kauffmann. Künstlerin, Powerfrau, Influencerin

30.01.2020 - 24.05.2020
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Antlitz der Stadt. 175 Jahre Fotogeschichte im Stadtmuseum Düsseldorf

31.01.2020 - 05.07.2020
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Charlotte Posenenske. Work in Progress

03.04.2020 - 02.08.2020
K.I.T. - Kunst im Tunnel

degree_show – out of KHM

15.02.2020 - 17.05.2020
Heinrich-Heine-Institut

Dem weißen Tanz der Wellen" - Über die Faszination des Meeres

15.03.2020 - 24.05.2020
Stiftung Schloss und Park Benrath - Museum für Gartenkunst

Die Hängenden Gärten von Babylon

25.03.2020 - 24.05.2020
NRW-FORUM Düsseldorf

Die Kunst zu helfen. 25 Jahre fiftyfifty. Benefiz-Ausstellung

24.04.2020 - 17.05.2020
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

I'M NOT A NICE GIRL. Eleanor Antin, Lee Lozano, Adrian Piper, Mierle Laderman Ukeles

18.01.2020 - 16.04.2020
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Märchenhaftes Meissen – Traumwelten der DDR

28.11.2019 - 19.04.2020
NRW-FORUM Düsseldorf

Martin Schoeller

28.02.2020 - 17.05.2020
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Pablo Picasso. Kriegsjahre 1939 bis 1945

15.02.2020 - 14.06.2020
Kunstpalast

Peter Lindbergh. Untold Stories

05.02.2020 - 01.06.2020
Kunstpalast

Sichtweisen. Die neue Sammlung Fotografie

19.02.2020 - 17.05.2020
Kunsthalle Düsseldorf

SUBJEKT und OBJEKT. FOTO RHEIN RUHR

21.03.2020 - 14.06.2020
LVR-Industriemuseum, Kraftwerk Ermen & Engels

Ist das möglich? Eine Experimentier-Ausstellung für Kinder, Jugendliche und Familien

05.04.2020 - 25.10.2020
Museum Folkwang

Aenne Biermann. Vertrautheit mit den Dingen

21.02.2020 - 01.06.2020
Red Dot Design Museum Essen

Analogue, Digital, Interactive: World’s Best Communication Design Awarded by Red Dot

27.03.2020 - 01.06.2020
Museum Folkwang

Mario Pfeifer

13.03.2020 - 24.05.2020
Ruhr Museum

Mensch und Tier im Revier

08.07.2019 - 02.06.2020
Stadtmuseum Euskirchen

SKULPTOUR - Eine Reise in die Welt der Figuren, Objekte, Installationen

14.03.2020 - 23.08.2020
Stiftung Keramion - Zentrum für moderne + historische Keramik

Eine kleine Zeitreise... 100 Jahre Keramik – besondere Stücke aus dem eigenen Bestand

22.03.2020 - 21.02.2021
Wilhelm-Fabry-Museum/Historische Kornbrennerei

Danke, Maus!

08.03.2020 - 02.08.2020
Stiftung Schloss Dyck - Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur

Gartenfokus - GRÜN AUF!

31.03.2020 - 13.09.2020
Haus Mödrath

Dream Baby Dream

02.02.2020 - 20.12.2020
Niederrheinisches Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V.

Im Glanz des Barock - Fayencen des 17. und 18. Jahrhunderts

01.03.2020 - 03.05.2020
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

"Kriegsenden in Köln" - Stadt und Menschen zwischen dem 6. März und dem 8. Mai 1945

06.03.2020 - 01.06.2020
KOLUMBA

1919 49 69ff. Aufbrüche

15.09.2019 - 17.08.2020
Kölnisches Stadtmuseum

50 JOHR BLÄCK FÖÖSS: 1970–2020

21.03.2020 - 28.06.2020
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Armor ist ewig - Trilogie I. Liebeslektüre zur Rubenszeit

14.02.2020 - 24.05.2020
Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters

Arnt der Bilderschneider – Meister der beseelten Skulpturen

02.04.2020 - 05.07.2020
Käthe Kollwitz Museum Köln

ART DÉCO. Grafikdesign aus Paris

27.03.2020 - 28.06.2020
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Berenice Abbott. Portraits of Modernity

20.03.2020 - 12.07.2020
Museum Ludwig

Be­tye Saar. Wolf­gang-Hahn-Preis 2020

22.04.2020 - 26.07.2020
Museum Ludwig

Blinky Paler­mo: Die ge­samten Edi­tio­nen. Schenkung Ul­rich Rein­ing­haus

18.01.2020 - 03.05.2020
Die Photographische Sammlung/SK Stiftung Kultur

Boris Becker – Hochbunker. Photographien von Architekturen und Artefakten

05.09.2019 - 02.09.2020
KOLUMBA

Das Klaus Peter Schnüttger-Webs Museum. Ein Projekt von Ulrich Tillmann

15.09.2019 - 17.08.2020
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz. Wirtschaft und Politik im Nationalsozialismus

13.03.2020 - 24.05.2020
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln

Die I.G. Farben und das Konzentrationslager Buna-Monowitz. Wirtschaft und Politik im Nationalsozialismus

13.03.2020 - 24.05.2020
makk - Museum für Angewandte Kunst Köln

Hans Kotter. Licht – Farbe – Raum

11.03.2020 - 26.04.2020
Museum Ludwig

Map­ping the Col­lec­tion

25.04.2020 - 23.08.2020
Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

Poesie der See. Niederländische Marinemalerei aus dem 17. Jahrhundert

27.03.2020 - 28.02.2021
Tanzmuseum des Deutschen Tanzarchivs Köln

REIZEND! Tanz in der Werbung

21.03.2020 - 28.02.2021
Museum Ludwig

Stille Rui­nen. F. A. Op­pen­heim fo­to­gra­fiert die An­tike

15.02.2020 - 14.06.2020
Museum für Ostasiatische Kunst Köln

Trunken an Nüchternheit. Wein und Tee in der chinesischen Kunst

13.11.2019 - 03.05.2020
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter

Vom Rhein nach Italien. Auf den Spuren der Grand Tour im 19. Jahrhundert

01.12.2019 - 26.04.2020
Dokumentations- und Informationszentrum für schlesische Landeskunde

Kann Spuren von Heimat enthalten. Essen und Trinken, Identität und Integration der Deutschen des östlichen Europa

16.02.2020 - 26.07.2020
Haus der Seidenkultur / Historische Paramentenweberei Hubert Gotzes

Crefeld in 3 D wie es früher einmal war

01.12.2019 - 26.04.2020
Museum Haus Lange

Das Gedächtnis der Bilder

08.03.2020 - 02.08.2020
Kaiser Wilhelm Museum

gnacio Uriarte. Den Zufall ordnen - Sammlungssatellit #5

23.04.2020 - 23.08.2020
Museum Haus Esters

Sharon Ya'ari. The Romantic Trail and the Concrete House

08.03.2020 - 30.08.2020
Kaiser Wilhelm Museum

Von Albers bis Zukunft. Auf den Spuren des Bauhauses

07.06.2019 - 26.04.2020
Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld im Freiherr-vom-Stein-Haus

Andrea Bowers

15.03.2020 - 30.08.2020
Stadtmuseum | Stadtarchiv Langenfeld im Freiherr-vom-Stein-Haus

Mit kühlem Blick - Die Neue Sachlichkeit der 20er Jahre - Klassizismus

20.03.2020 - 28.06.2020
Museum Morsbroich Leverkusen

Liebes Ding – Object Love

26.01.2020 - 26.04.2020
Museum Morsbroich Leverkusen

Simon Schubert. Schattenreich

12.10.2019 - 19.04.2020
Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich

Auf der Suche nach dem Licht der Welt

08.12.2019 - 13.04.2020
LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Bartning.Bartning.Bartning. Architekt der Moderne

06.10.2019 - 25.10.2020
LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Kasper, Seppel und der Räuber – Handpuppen von Christa und Irmgard Pastors

17.03.2019 - 03.05.2020
LVR-Freilichtmuseum Kommern / Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde

Trüb und klar. Unser täglich Wasser

22.03.2020 - 10.01.2021
Neanderthal Museum

Gladiatoren - Helden der Arena

16.11.2019 - 03.05.2020
Städtisches Museum Abteiberg

ANDREA BOWERS. Grief and Hope

15.03.2020 - 30.08.2020
Städtisches Museum Abteiberg

Sour Gnossiennes

16.04.2020 - 30.08.2020
Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der StädteRegion Aachen

Robert Lebeck – „Porträts von Menschen und Ländern“

29.03.2020 - 14.06.2020
Kunst- und Kulturzentrum (KuK) der StädteRegion Aachen

Wenn dat Kunst ist, bin ich jeck! Christo verhüllt Monschau 1971

27.10.2019 - 31.05.2020
MUSEUM TEMPORÄR des Kunstmuseums Mülheim an der Ruhr

Martin Maleschka. Baubezogene Kunst in der DDR 1950 - 1990. Dokumentarfotografie

20.03.2020 - 17.05.2020
Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

Martin Maleschka: Baubezogene Kunst in der DDR 1950 - 1990. Kunst im öffentlichen Raum - Dokumentarfotografie

20.03.2020 - 17.05.2020
Clemens Sels Museum Neuss

VORSICHT GLAS! Hinterglasmalerei von August Macke bis heute

29.03.2020 - 12.07.2020
Stiftung Insel Hombroich - Kunst parallel zur Natur

Terunobu Fujimori

19.04.2020 - 04.10.2020
LVR-Industriemuseum, St. Antony-Hütte

Entspannt Euch! Freizeit im Ruhrgebiet. Fotografien aus der Sammlung des Pixelprojekt_Ruhrgebiet

02.10.2019 - 07.06.2020
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Fotografin unter Musikern. Linda McCartney – The Sixties and more

19.01.2020 - 03.05.2020
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Jacques Tilly. Politik und Provokation – Karikaturen XXL

02.02.2020 - 14.06.2020
LUDWIGGALERIE Schloss Oberhausen

Rudolf Holtappel – Die Zukunft hat schon begonnen. Ruhrgebietschronist, Theaterdokumentarist, Warenhausfotograf - Eine fotografische Werkschau von 1950-2013

10.05.2019 - 06.09.2020
Oberschlesisches Landesmuseum

Ostereier und Osterbräuche aus Oberschlesien

08.03.2020 - 19.04.2020
Oberschlesisches Landesmuseum

Schaukelpferd und Zinnsoldaten - Kindheit und Jugend in Schlesien

08.07.2018 - 10.05.2020
Deutsches Werkzeugmuseum/Historisches Zentrum der Stadt Remscheid

Flott. Bohrmaschinen der Extraklasse

15.11.2019 - 17.05.2020
KunstForumEifel

.Mater.Matrix.Material

01.03.2020 - 09.05.2020
LVR-Industriemuseum, Gesenkschmiede Hendrichs

Must Have. Geschichte, Gegenwart, Zukunft des Konsums

07.02.2020 - 11.04.2021
Kunstmuseum Solingen

David Czupryn & Jochen Mühlenbrink

12.03.2020 - 26.04.2020
Burg Wissem - Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf

Hans Delfosse – Malerei, Papierarbeiten und Leporellos

26.04.2020 - 14.06.2020
Burg Wissem - Bilderbuchmuseum der Stadt Troisdorf

Michael Ende: Die unendliche Geschichte und andere Klassiker

08.03.2020 - 14.06.2020
Fischereimuseum der Bergheimer Fischereibruderschaft

Bäume, Begleiter in guten und schlechten Tagen

26.01.2020 - 10.05.2020
Viersener Salon

Der Niederrhein - Schauplatz europäischer Geschichte (Teil 2)

26.01.2020 - 21.06.2020
Museum auf der Hardt

Erst die Arbeit dann die Mission - Der Alltag von Missionaren und Missionsschwestern in Afrika und Asien

27.10.2019 - 30.04.2020
Von der Heydt-Museum

Hannsjörg Voth. Ingrid Amslinger. Zu Lande und zu Wasser

24.03.2020 - 13.09.2020
Skulpturenpark Waldfrieden - Cragg Foundation

Ian McKeever/Tony Cragg - Malerei und Skulpturen

08.02.2020 - 01.06.2020
Von der Heydt-Museum

MEHR : WERT. Die Sammlungen der Stadtsparkasse Wuppertal und des Von der Heydt-Museums im Dialog

28.04.2020 - 02.08.2020
Skulpturenpark Waldfrieden - Cragg Foundation

Michael Sandle - Skulpturen

08.02.2020 - 01.06.2020
Römerthermen Zülpich – Museum der Badekultur

Geheimnisse römischer Schmucksteine – Gemmennachschnitte von Gerhard Schmidt

18.01.2020 - 07.05.2020

Glasmuseum Rheinbach (Spezialmuseum für nordböhmisches Hohlglas)

Besucheranschrift

Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach

Postanschrift

Himmeroder Wall 6
53359 Rheinbach

Tel.:

(02226) 9175-701

Fax:

(02226) 9175-720
  • Museum bietet: Gastronomie
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Busparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden

Udo Edelmann – Bildhauer, Glasgestalter, Designer
12.06.2016 - 03.10.2016

Ausstellung

Beschreibung

Die Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über Edelmanns freie künstlerische Arbeiten und über sein Schaffen als Designer. Sie ist vom 22. April bis 29. Mai 2016 in Gorzów Wielkopolski (Muzeum Lubuskie im. Jana Dekerta) zu sehen und kommt am 12. Juni nach Rheinbach, wo sie bis zum 28. August 2016 im Glasmuseum gezeigt wird.

Gorzów Wielkopolski, Muzeum Lubuskie im. Jana Dekerta, Standort „Speicher“ am Ufer der Warthe. Hier ist die Edelmann-Retrospektive bis zum 29. Mai 2016 zu sehen. (Foto: Ruth Fabritius).
Gorzów Wielkopolski, Muzeum Lubuskie im. Jana Dekerta, Standort „Speicher“ am Ufer der Warthe. Hier ist die Edelmann-Retrospektive bis zum 29. Mai 2016 zu sehen. (Foto: Ruth Fabritius).

Udo Edelmann ist einer der bedeu­tendsten deutschen Studioglaskünstler seiner Generation. Zu seinem eindrucksvollen Oeuvre als Bildhauer, Glasgestalter und Designer kommt ein breit gestreutes Engagement als Ausstellungsmacher, Ausbilder und Impulsgeber für die deutsche und internationale Glasszene hinzu.

Als Udo Edelmann 1938 geboren wurde, hieß seine Geburtsstadt Landsberg a.d. Warthe. Er versteht sich als Brückenbauer in die seit Ende des Krieges polnische Stadt Gorzów Wielkopolski.

Dieses Bemühen, Glaskünstler und interessierte Menschen diesseits und jenseits des Eisernen Vorhangs, der Europa jahrzehntelang geteilt hat und nun der Vergangenheit angehört, mit den Mitteln der Kunst zusammenzubringen, durchzieht sein gesamtes Leben wie ein roter Faden:

Noch zu Zeiten des Kalten Krieges lud er in seiner häufig wahrgenommenen Funktion als Organisator Glasschaffende aus Osteuropa zu hochkarätigen Ausstellungen ein. Dass der Dialog über die Grenzen von Ländern und politischen Blöcken hinweg niemals abgebrochen ist, ist u.a. auch sein Verdienst. Staatliche Institutionen der Bunderepublik Deutschland würdigen dieses Engagement durch erhebliche finanzielle Zuwendungen für dieses Ausstellungs- und Katalogprojekt: Die Bundesbeauftragte für Kultur und Medien trägt die Kosten der Ausstellung in Gorzów Wielkopolski und in Rheinbach, der Landschaftsverband Rheinland finanziert das deutsch-polnische Begleitbuch.

Sein Lebenslauf ist typisch für viele Angehörige seines Jahrgangs: Der Vater fiel noch kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs, die Mutter flüchtete mit zwei kleinen Kindern aus der zerstörten Heimatstadt Landsberg über Berlin, Rügen und Lübeck-Travemünde und fand schließlich im schleswig-holsteinischen Trappenkamp eine Bleibe. In dieser Flüchtlings- und Vertriebenensiedlung, die auf dem Gelände eines ehemaligen Marinesperrwaffenarsenals entstanden war, kam Udo Edelmann zum ersten Mal mit dem Werkstoff Glas in Berührung, dessen Faszination ihn ein Leben lang begleiten sollte: In Trappenkamp hatten sich bis 1948 etwa 850 Menschen angesiedelt, davon etwa die Hälfte Sudetendeutsche, die mehrheitlich aus Gablonz kamen, wo die Glas- und Schmuckwarenindustrie ihren Schwerpunkt hatte. Den Gablonzern war es in relativ kurzer Zeit gelungen, trotz extrem ungünstiger Bedingungen eine größere Zahl kleiner und kleinster Betriebe aufzubauen, wie es ähnlich und in größerem Stil auch in Süddeutschland und Österreich geschah. Außerdem wurde am 1. September 1948 in einem der ehemaligen Bunker das Trappenkamper Hohl- und Farbglashüttenwerk eingerichtet, die zunächst Stangenglas für Gablonzer Schmuckwarenindustrie lieferte; der Nachfolgebetrieb stellte später, bis in die 1990er Jahre, als „Glasfabrik Ernst Friedrich KG“ vor allem auch Hohlglas und Kristallglaserzeugnisse („Friedrich Kristall“) her. Die frühen Kontakte zu Glasmachern und anderen Glashandwerkern, die aus dem Sudetenland, Schlesien und Rumänien stammten, waren für das Kind und den Heranwachsenden prägend und bestimmten seinen Werdegang.

Um sich einen professionellen Zugang zum Glas zu eröffnen, nahm Udo Edelmann erst ein Chemie- und Technikstudium auf und absolvierte dann eine Ausbildung an der Staatlichen Glasfachschule Rheinbach; hier übernahm er später einen Lehrauftrag. Eine entscheidende berufliche Station war die Ichendorfer Glashütte, in die er 1970 eintrat und wo er schnell vom Direktionsassistenten zum technischen Direktor aufstieg. In Ichendorf entwickelte er neben Direktor Rudolf Penkert die Designlinie des Unternehmens. Eine besondere Herausforderung waren die experimentellen Rekonstruktionsversuche antiker Rippenschalen und Fadengläser, zu denen Edelmann herangezogen wurde. So lernte er den renommierten Archäologen Prof. Otto Doppelfeld kennen und durfte die ersten originalgetreuen Nachschöpfungen antiker Gläser aus dem Römisch-Germanischen Museum Köln entwickeln.

Daneben wurde Edelmann mit dem Aufbau und Leitung einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte für sämtliche Glasberufe in Kas­sel betraut. Drei Jahre lang (bis 1983) leitete er in Immenhausen die Sommerschule, die von der Glashütte Süßmuth – sie stammt aus dem schlesischen Penzig, von wo Firmengründer Richard Süßmuth vertrieben worden war, – und der Süßmuth-Mitarbeiter-Stiftung veranstaltet wurde.

Edelmann ging für ein zweijähriges Praktikum ins Glasland Schweden. Später übernahm er Planung und Baubegleitung einer größeren Glasfabrik für die VR China in Guangzhou (Kanton) sowie weitere Bera­terfunktionen in Guatemala und Portugal, für die er Designentwürfe entwickelte. Auch später, in den 90-er Jahren, erhielt er Gelegenheit, seine pädagogischen Fähigkeiten einzusetzen: Seit Anfang der 90-er Jahre arbeitete er mit seinen drei portugiesischen Assistenten wiederholt in der „Mundglashütte Harzkristall“ in Derenburg/Harz. Die Glashütte war praktische Ausbildungsstätte für Kunststudenten aus Berlin, Hildesheim und von der schon zu DDR-Zeiten renommierten „Künstlerschmiede“ Burg Giebichenstein bei Halle. Hier konnte Edelmann den Studenten viel von seiner Erfahrung mitgeben.

1981 organisierte er in Kassel die parallel zur Bundesgartenschau gezeigte Ausstellung „Glaskunst 81“, neben dem Coburger Glaspreis ein Meilenstein der internationalen Studioglasbewegung. Der große Einfluss dieser Schau liegt nicht zuletzt darin begründet, dass es gelungen war, junge Glaskünstler diesseits und jenseits des Eisernen Vorhangs zusammenzuführen.

1982 ließ sich Udo Edelmann in Rheinbach nieder und eröffnete zusammen mit seiner Frau Chris auf dem Gelände des ehemaligen Rheinbacher Wasserwerks das „Glashaus am Wasserturm“. Der Studioglasofen blieb bis 2005 in Betrieb. In Rheinbach entstanden freie künstlerische Arbeiten, wobei gelegentlich auch Glaskünstlerkollegen für einen begrenzten Zeitraum mitarbeiteten und sich ein fruchtbarer künstlerischer Dialog entspann. Daneben legte das „Glashaus am Wasserturm“ eine eigene Studio- bzw. Designlinie auf, die von Chris Edelmann wesentlich beeinflusst wurde.

Überregional beachtet wurden die vorweihnachtlichen Ausstellungen, zu denen er nicht nur Kollegen aus der internationalen Glasszene (bzw. deren Arbeiten) nach Rheinbach holte, sondern auch namhafte Designer (wie z.B. Prof. Heinz Oestergaard), deren Entwürfe er in Glas umsetzte. Mit diesen Ausstellungen, die oft von öffentlichen Workshops und Vorführungen in der Hütte begleitet waren, eröffnete er vielen Besuchern den Zugang zum Glas, gab mannigfaltige Impulse und regte zahlreiche Glassammlungen an. Dass sich Rheinbach den Ruf einer „Glasstadt“ erworben hat, ist nicht zuletzt auch dem künstlerischen Schaffen und den vielfältigen Aktivitäten Udo und Chris Edelmanns zu verdanken.

Udo Edelmann nahm an allen wichtigen internationalen Studioglas-Ausstellungen teil, zahlreiche Arbeiten befinden sich in öffentlichem Besitz: Kunstgewerbemuseum Berlin, Glass Mu­seum Corning NY, Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Museum Kunstpalast Düsseldorf, Glasmu­seum Frauenau, Victoria & Albert Museum London, Hessisches Landesmuseum Kassel, Museum für Angewandte Kunst Köln, Musée des Arts Décoratifs Lausanne, Kulturgeschichtliches Museum Osnab­rück, Glasmuseum Rheinbach, Württembergisches Landesmuseum Stuttgart, Glasmuseum Ebeltoft.

Zur Eröffnung am Sonntag, dem 12. Juni 2016, 11.30 Uhr im Glasmuseum Rheinbach, Himmeroder Wall 6, sind alle Freunde der Glaskunst herzlich eingeladen. Begrüßung: Bürgermeister Stefan Raetz, Einführung: Museumsleiterin Dr. Ruth Fabritius.

Das deutsch-polnische Begleitbuch (144 Seiten, zahlreiche Abb.) ist bis zum 12. Juni 2016 zum Subskriptionspreis von 20,00 € erhältlich, danach kostet es 25,00 €.

Link zur Ausstellung:

www.glasmuseum-rheinbach.de

Download Kalenderdaten:

Kalender