Stadt Düsseldorf, ab 03.12.2021, 30 Tage

Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

100 Jahre Gesundheitsamt

23.08.2021 - 02.01.2022
NRW-FORUM Düsseldorf

AR Biennale. Digitaler Skulpturenpark im Ehrenhof

22.08.2021 - 20.02.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Architektur - Haifa - Bauhaus: Fotografien von Stephanie Kloss

14.10.2021 - 01.05.2022
Kunstpalast

Captivate! Modefotografie der 90er. Kuratiert von Claudia Schiffer

15.09.2021 - 09.01.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Die Sammlung. Befragen und Weiterdenken

06.07.2021 - 01.01.2023
Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft in Düsseldorf

Du wirst gerettet werden: Die Cellistin von Auschwitz

03.11.2021 - 19.12.2021
Kunstpalast

Electro. Von Kraftwerk bis Techno

09.12.2021 - 15.05.2022
Kunstpalast

Electro. Von Kraftwerk bis Techno

09.12.2021 - 15.05.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Entrechtet und beraubt. Der Kunsthändler Max Stern

02.09.2021 - 30.01.2022
Theatermuseum der Landeshauptstadt Düsseldorf

Erinnerungsgeister und Hoffnungslichter

10.10.2021 - 20.02.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Georges Braque. Erfinder des Kubismus

25.09.2021 - 23.01.2022
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Im Tau des Morgens – Highlights japanischer Keramik aus 160 Jahren

09.09.2021 - 06.02.2022
Hetjens-Museum - Deutsches Keramikmuseum

Krakauer Krippenkunst – Glanzvolle Weihnachtstradition

25.11.2021 - 30.01.2022
Heinrich-Heine-Institut

Kriwet – Ein Dichter aus Düsseldorf

13.09.2021 - 09.01.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Lines and Lines. Sol LeWitt und Konrad Fischer

27.07.2021 - 31.12.2021
Aquazoo Löbbecke Museum

Löbbeckes Erben

03.11.2021 - 27.02.2022
Goethe-Museum Düsseldorf/Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Luxus & Lifestyle. Weimar und die weite Welt

26.10.2021 - 20.02.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

Lynette Yiadom-Boakye. Fliegen im Verbund mit der Nacht

16.10.2021 - 13.02.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K21 Kunstsammlung im Ständehaus

Marcel Odenbach. So oder so

09.10.2021 - 09.01.2022
K20 K21 Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen - K20 Kunstsammlung am Grabbeplatz

OPEN SPACE. Nichts als Zukunft

13.11.2021 - 13.02.2022
Kunsthalle Düsseldorf

Produktive Bildstörung. Sigmar Polke und aktuelle künstlerische Positionen

13.11.2021 - 06.02.2022
Gerhart-Hauptmann-Haus. Deutsch-osteuropäisches Forum

Sammlung neu entdeckt. Ausgewählte Arbeiten der "Ostdeutschen Artothek" im Dialog mit Werken von Thomas Koester und Jan Stieding

24.09.2021 - 17.12.2021
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Sichert(e) sich auch unser Land einen Platz an der Sonne? Der lange Schatten der deutschen Kolonialzeit

21.11.2021 - 02.01.2022
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Stipendium Vordemberge-Gildewart

26.11.2021 - 13.02.2022
K.I.T. - Kunst im Tunnel

Stipendium Vordemberge-Gildewart

26.11.2021 - 13.02.2022
Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Time in Space – Erzählungen aus der Pandemie

02.12.2021 - 01.01.2022
NRW-FORUM Düsseldorf

Willkommen im Paradies

27.08.2021 - 09.01.2022

Stadtmuseum Landeshauptstadt Düsseldorf

Besucheranschrift

Berger Allee 2
40213 Düsseldorf

Postanschrift

Berger Allee 2
40213 Düsseldorf

Tel.:

(0211) 8996170

Fax:

(0211) 8994019
  • Museum bietet: Führungen für Menschen mit demenziellen Veränderungen
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Behindertenparkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte

Hilde Schrader - Milein Cosman 100 Jahre – A Centenary Celebration Düsseldorferinnen, Freundinnen, Künstlerinnen – Düsseldorf, Friends and Artists
10.10.2021 - 28.11.2021

Ausstellung

Beschreibung

"So long, my best friend - io ti abbraccio mille volte - Ti voglio bene, tanto! La tua Ilde", so schreibt Hilde zu Weihnachten 1999 aus Italien an Milein Cosman nach London.

10 Jahre lang drücken Hilde und Milein gemeinsam die Schulbank des Goethe-Lyzeums in Düsseldorf. Sie verbringen eine unbeschwerte Kindheit am Rhein. Beide Elternhäuser fördern früh das Interesse der Mädchen an der Kunst.

1937 trennen sich ihre Wege aufgrund der wachsenden Bedrohung durch den Nationalsozialismus. Hilde überlebt den Krieg in Deutschland, lernt den italienischen Kriegsgefangenen Giovanni Vighi kennen und wandert unmittelbar nach Friedensschluss mit ihm nach Italien aus. Milein beendet ihre Schulausbildung in der Schweiz und emigriert 1939 nach England. Von dort schreibt sie 1947 Hilde zum ersten Mal nach dem Krieg. Drei Jahre später sehen sie sich in Turin wieder.

Hilde, die in München und Düsseldorf Bildhauerei studiert hatte, macht in Italien unter dem Namen Ilde Schrader als Künstlerin Karriere. Ihre Werke zeigen eine intensive Auseinandersetzung mit den alten italienischen Meistern. Sie sucht und findet Ihre Motive in ihrem unmittelbarem Umfeld: Landschaften, Menschen bei der Arbeit, Stillleben und religiöse Themen. Ihre Ölbilder, Aquarelle und Holzschnitte werden immer wieder in Ausstellungen gezeigt.

Milein studiert in England an der Slade School of Fine Art und macht sich schnell einen Namen als hochtalentierte Zeichnerin vor allem von Musikern und Tänzern. Ihre besondere Gabe ist es Bewegung und Charakterzüge mit oft nur wenigen Strichen einzufangen. Sie porträtiert viel berühmte Zeitgenossen, aber auch Menschen im Alltag. Ihr Werk, das in vielen bedeutenden Museen zu finden ist, umfasst Zeichnungen, Druckgraphiken und Ölbilder.

In ihrem regen Briefwechsel tauschen sich Milein und Hilde bis an ihr Lebensende über ihre vielen gemeinsamen Erinnerungen und über ihr künstlerisches Schaffen aus.

Zum 100. Geburtstag zeichnet die Ausstellung anhand von ausgewählten künstlerischen Werken sowie Fotos und Dokumenten das Leben und Schaffen der beiden DÜSSELDORFERINNEN, FREUNDINNEN und KÜNSTLERINNEN nach.

Link zur Ausstellung:

www.duesseldorf.de/stadtmuseum

Download Kalenderdaten:

Kalender