Mahn- und Gedenkstätte für die Opfer nationalsozialistischer Gewaltherrschaft in Düsseldorf

Besucheranschrift

Mühlenstr. 29
40200 Düsseldorf

Postanschrift

Mühlenstr. 29
40200 Düsseldorf

Tel.:

(0211) 8996205 oder 8996206

Fax:

(0211) 8929137
  • Museum bietet: Freier Eintritt
  • Museum bietet: Newsletter
  • Museum bietet: Teilweise Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Museumsshop

Die Kommissare. Kriminalpolizei an Rhein und Ruhr 1920-1950
01.12.2020 - 25.04.2021

Ausstellung

Beschreibung

Die Schau „Die Kommissare. Kriminalpolizei an Rhein und Ruhr 1920-1950“ gehört mit zu den größten und aufwändigsten Sonderausstellungen, die die Mahn- und Gedenkstätte je gezeigt hat. Die Kommissare und ihre Methoden stehen dabei ebenso im Mittelpunkt wie auch diejenigen Menschen, die von der Kripo als angebliche „Berufsverbrecher“ oder „Asoziale“ verfolgt wurden. Und auch die Beteiligung der rheinischen und westfälischen Kripobeamten am Holocaust und an vielen anderen Verbrechen im besetzten Europa sowie auch die belasteten Neuanfänge nach 1945 werden dargestellt.

Link zur Ausstellung:

www.gedenk-dus.de

Download Kalenderdaten:

Kalender