Domschatzkammer Essen

Besucheranschrift

Burgplatz 2
45127 Essen

Postanschrift

Burgplatz 2
45127 Essen

Tel.:

(0201) 2204206

Fax:

(0201) 2204236
  • Museum bietet: Voll Rollstuhlzugänglich
  • Museum bietet: Führungen für Gehbinderte
  • Museum bietet: Führungen für geistig Geforderte
  • Museum bietet: Führungen für Senioren
  • Museum bietet: Museumsshop
  • Museum bietet: Parkplatz vorhanden
  • Museum bietet: Führungen für Hörbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Familien
  • Museum bietet: Regelmäßige Führungen
  • Museum bietet: Behinderten-WC
  • Museum bietet: Führungen für Sehbehinderte
  • Museum bietet: Führungen für Kinder/Jugendliche

Essen sein Schatz – die Goldene Madonna
12.10.2019 - 02.02.2020

Ausstellung

Beschreibung

In der neuen Sonderausstellung des Essener Domschatz steht das bedeutendste Kunstwerk des Ruhrgebiets im Mittelpunkt. Die Goldene Madonna, um 980 von einem erfahrenen Bildhauer und Goldschmied geschaffen, ist die älteste erhaltene dreidimensionale Darstellung der Muttergottes mit dem Kind und eine von nur noch wenigen erhaltenen frühmittelalterlichen Großplastiken überhaupt. Seit 60 Jahren ist die Gottesmutter Maria in Gestalt der Goldenen Madonna die Schutzpatronin des Bistums Essen. Anlässlich des Jubiläums als Bistumspatronin präsentiert der Essener Domschatz eine kulturhistorische Ausstellung zur Goldenen Madonna. Sie war bedeutendes Kultbild im Mittelalter und gehört heute zu den wichtigsten Werken der abendländischen Kunst. In über 1.000 Jahren
wurde sie verehrt, beschenkt, beschützt, gehütet, gekrönt, rezipiert, bewundert, ausgelagert, restauriert und kopiert. Die Ausstellung zeigt – sie ist weit mehr als "Essen sein Schatz".

Link zur Ausstellung:

www.dom-essen.de

Download Kalenderdaten:

Kalender